Arbeitsvertragsgestaltung

Arbeitsvertragsgestaltung

Der Ar­beits­ver­trag als Grund­la­ge je­den Ar­beits­ver­hält­nis­ses hat für Ar­beit­ge­ber wie Ar­beit­neh­mer tief­grei­fen­de Be­deu­tung. Be­merkt wird dies dann, wenn un­ter­schied­li­chen Auf­fas­sun­gen über die Aus­le­gung be­stimm­ter Ar­beits­ver­trags­klau­seln auf­tre­ten oder be­merkt wird, es wur­den bei Ver­trags­ab­schluß be­deut­sa­me Um­stän­de über­se­hen.

Die Ge­stal­tung von Ar­beits­ver­trags­for­mu­la­ren für Ar­beit­ge­ber, die de­ren in­di­vi­du­el­len Be­dürf­nis­sen an­ge­paßt sind, spielt in un­se­rer Pra­xis ein er­heb­li­che Rol­le. Es ver­geht kein Mo­nat in dem nicht ein Fach­se­nat des Bun­des­ar­beits­ge­richts sich zur Wirk­sam­keit von ver­brei­te­ten Ver­trags­klau­seln sich äu­ßert.

Für Ar­beit­neh­mer prü­fen wir fort­lau­fend Ver­trags­an­ge­bo­te der Ar­beit­ge­ber auf nach­tei­li­ge Klau­seln bzw. „Fuß­an­geln“. Wir ent­wi­ckeln da­bei häu­fig in­ter­es­sen­ge­rech­te Al­ter­na­tiv­for­mu­lie­run­gen, an die die Par­tei­en selbst nicht dach­ten.


Rechtsanwalt Riedwelski - Ihr Experte für Arbeitsvertragsgestaltung

Telefon: 0911/ 688 666-0
Telefax: 0911/ 688 666-70
Mail: kanzlei@schnell-kollegen.de